Hotel con piscina a senigallia
Albergo per famiglie
Hotel last minute

it gb de fr

AUSFLUEGE

Das Hotel bietet Gruppen und Privatpersonen durch seine langjaehrige Erfahrung und ein hauseigenes Reisebuero, Ausfuege mit Fuehrung in die unmittelbare Umgebung und ins Hinterland an.

Beispiele für Ziel-

ANCONA: Km. 28 – Hoehe 16m. – Ancona hat den zauberhaften Duomo di San Ciriaco und den Colle Guasco mit einem wahrhaft unvergesslichen Panorama zu bieten. Der gut ausgestattete Hafen, der vor allen Dingen dem Orient geoeffnet ist, verleiht dieser Stadt einen hektischen aber dennoch zivilen Charakter. Zusammen mit dem Flughafen Falconara ist der Hafen eine der eindrucksvollsten Infrastrukturen der Region.

CORINALDO: Km. 20 - Hoehe 203m – Huegelspitze zwischen zwei Taelern. Produktionsort des Verdicchio. Auch Heimatland der Santa Maria Goretti. Bauwerke: Mittelalterliche Mauern, Kirche dei Padri Cappuccini con tele del Ridolfi, Pfarrkirche des S. Francesco.

ARCEVIA:Km. 37 - Hoehe 553m. – liegt in 530 Metern Hoehe, ist mit seinem Pinienwald ein idealer Ort, um einen aussergewoehnlichen Tag zu verbringen. Bauwerke: Collegiata di San Medardo (mit Werken von Luca Signorelli und Giovanni della Robbia); Gemeindehaus mit Teilen aus dem 13. und 14. Jahrhundert.

URBINO: Km. 67 - Hoehe 485m – Universitaetsstadt, Juwel der Renaissance in einer wunderschoenen erhoehten Position auf zwei Huegeln im Zentrum des Flusstals der Foglia und Metauro. Besitzt ein antikes Zentrum und der Herzogspalast wurde mit einer solchen architektonischen Reinheit geschaffen, das sich keine andere zivile Behausung in Italien mit ihm messen kann. In ihm befinden sich Gemaelde von beruehmten Kuenstlern wie Raffaello und Tiziano

MONDAVIO: Km. 30 - Hoehe 280m – Auf einem Huegel im Tal del Cesano traegt es Zeugnis seiner Wichtigkeit in der Renaissance und erlaubt seinen Besuchern Einblicke in die Geschichte und in die Kunst. Bauwerke: Die Festung aus dem 14. Jahrhundert.

GRADARA: Km. 43 - Hoehe 302m – ist fuer seine Festung Malatestiana von Paolo und Francesca bekannt und liegt auf einem Huegel zwischen den Marken und der Romagna nur 15 Km von Pesaro entfernt. Sie wird gerne von Touristen und Studenten aufgesucht, um in die antiken Zeiten abzutauchen. Der elegante Innenhof und die weitlaeufigen Saele erhalten die Periode des feudalistischen Italiens.

LORETO: Km. 51 - Hoehe 127m - besitzt eine panoramische Position auf einem Huegel mit Bick aufs Meer und ist teilweise von den Mauern und Bollwerken des 15. Jahrhunderts umgeben. Das sich hier befindende Heiligtum della Santa Casa ist eines der beruehmtesten Bauwerke der Christenheit und eines der wichtigsten Italiens. Eine Stadt des Glaubens und der Kunst.

RECANATI: Km. 65 - Hoehe 293m – Heimat von Leopardi und Beniamino Gigli, von zahlreichen Kuenstlern und Wissenschaftlern, von Bauwerken, Kirchen, Museen und Bibliotheken. Dieses nationale Zentrum der Studien von Leopardi bietet Kunst, Literatur und musikalische Werke.

SAN MARINO: Km. 78 - Hoehe 652m – ist die kleinste und aelteste Republik der Welt und der beeindruckendeste Balkon an der Adriatischen Kueste und der Appeninen.

GROTTE DI FRASASSI: Km. 50 : Diese beeindruckende Grotte bietet ein Schauspiel aus Tropfsteinen, klaren Seen und Farbspielen. Dies sind die unbeschreiblichen Eindruecke, die die Natur dem Besucher uebermittelt. Unvergesslich ist auch die Grotta grande del Vento.

SAN LEO: Km. 108 – ist eine antike Stadt in 640 Metern Hoehe auf einem enormen Felsen, nur wenige Kilometer von der Republik di San Marino entfernt. Die groesste Attraktion des Zentrums ist die historische Festung, die sich direkt vor dem Abgrund erhebt. Diese Stadt bietet ein unglaubliches Panorama in einer atemberaudenden Farbpalette.

GUBBIO: Km. 80 - Hoehe 529m. Malerische und wunderschoene mittelalterliche Stadt, mit einem unglaublichen Flair und der erhaltenen Faszination vergangener Jahrhunderte. Die groessten Touristenattraktionen sind: Der Herzogspalast, der Dom und die Basilica di S. Ubaldo. Jedes Jahr im Mai finden in der beruehmten "Corsa dei Ceri" und im "Palio della Balestra" traditionelle Dorffeste statt.

ASSISI: Km. 120 - Hoehe 424 m – liegt ca. 40 Km von Gubbio entfernt und ist die Geburtsstadt von S. Francesco. Sie hat seine mittelalterlichen Charakteristiken beibehalten. Nicht zu versaeumen: Das Geburtshaus von S. Francesco, die Basilica di Santa Maria degli Angeli, das Gefaengnis und das Kloster.